Jazz
Jazzimprovisation, Elektroakustische- und Computermusik
Malerei
RESONANZ GEOMETRIE Strukturen der tönenden Welt ACROASIS Eine geistige Weltanhörung
VIDEO KlangRaumSkulptur
Architektur, Bildende Kunst, Projekte
Kosmische Resonanzgeometrie in der Pflanzenwelt
Texte & Noten im PDF-Format zum herunterladen! Mensch und Weltenkarma. Das Elend mit der Tiernahrung.

Die Beschreibung der 12 Sinne des Menschen

Die innerhalb unserer Wahrnehmungsfelder genau begrenzten Sinnesbezirke:

         
  ICH-Sinn
Blut-System
Hauptorgan der ICH-Organisation

Wärme-Organisation
Funktionsniveau: ICH-Organisation
 
    DDie Fähigkeit, das ICH des Anderen wahrzunehmen. Das Wahrnehmungsorgan des ICH ist der gesamte Mensch. Das ICH ist ein geistig substantielles Wesen, eine Entität. Der Sinn für die Improvisationsfähigkeit, für das Geometrische, für die Zuversicht. Defizite bringen frühe Vergrauung.

 
           
  Gedankensinn/Denksinn
Dünndarm-System
, Sonnengeflecht, Ganglien, Uterus-Prostata, Hypothalamus-Zwischenhirn, Hirnanhangdrüse (Hypophyse)

Organ der Gedächtnisaufnahme

Das Unbewusste
Wärme-Organisation
Funktionsniveau: ICH-Organisation

    Die Fähigkeit, die Gedanken der anderen Menschen wahrzunehmen und zu verstehen. Das Wahrnehmungsorgan ist die Gesamtheit alles Lebendigen in uns, unser physischer Organismus des Lebens. Der Sinn für die Wahrheitsempfindung, die Begeisterungsfähigkeit und das Jugentlichbleiben. Defizite führen zu frühen Alterungserscheinungen und zu einer Verminderung der Erkenntnisfähigkeit im musikalischen und künstlerischen Bereich.  
           
  Wortsinn/Sprachsinn
Gallenblasen-System, Zirbeldrüse (Epiphyse)

Organ der Gedächtnisvorstellung und Vorbereitung

Das Bewusste
Wärme-Organisation
Funktionsniveau: ICH-Organisation

    Das Wahrnehmen der Bedeutung von Worten. Das Verständnis für das von anderen Menschen zu uns Gesprochene. Die physische Bewegungsfähigkeit ist das Wahrnehmungsorgan für die Sprache, für die Worte, welche der Andere an uns richtet. Der Sinn für das Mitgefühl, für das Verständnis des Menschen und moralisches Handeln. Defizite führen zu Vorurteilsbildungen, zur Unwahrheit und zu krankhafter Erzählkunst.

 
           
  Gehörsinn/Tonsinn
Dickdarm-System

Luft-Organisation
Funktionsniveau: Astrale Organisation

    Der Sinn für das Künstlerische und Musikalische. Defizite führen zu krankhaften künstlerischen und musikalischen Äusserungen.  
           
  Wärmesinn
Mastdarm-System

Luft-Organisation
Funktionsniveau: Astrale Organisation

    Der Wärmesinn ist über den ganzen Körper verteilt und im Brustbereich des Menschen konzentriert. Der Sinn für die Geduld. Defizite führen zur Ungeduld.  
           
  Sehsinn/Gesichtssinn
Nieren-Nebennieren-Blasen-System

Astrales Hauptorgan
Äussere Abscheidung

Luft-Organisation
Funktionsniveau: Astrale Organisation
    Der Sinn für das Bildnerische und die Selbstwahrnehmung. Die Niere ist auch ein inneres Sehorgan. Sie nimmt die Ungleichgewichte im Körper wahr und formt sie zu Traumbildern. Diese werden als Quälträume empfunden, ihre wirkliche Botschaft wird meist nicht erkannt. Defizite führen zu krankhaften Bildwelten und mystischen Erlebnissen.

 
           
  Geschmacksinn
Magen-System

Bauchspeicheldrüse

Flüssigkeits-Organisation
Funktionsniveau: Ätherische Organisation

    Der Sinn für das Ästhetische und die Kultur. Der Magen ist besonders im frühen Kindesalter ein inneres Geschmacksorgan. Defizite führen zum Verlust ästhetischen Empfindens und kultureller Werte.  
           
  Geruchsinn
Leber-System

Ätherisches Hauptorgan
Schilddrüse, Thymusdrüse
Innere Abscheidung

Flüssigkeits-Organisation
Funktionsniveau: Ätherische Organisation

    Die Leber nimmt als inneres Geruchsorgan die Ungleichgewichte im Körper war und ist auch ein Organ der äusseren Trauer. Der Sinn für die innere und äussere Unterscheidungsfähigkeit und für die Entscheidungsfähigkeit. Der Sinn für das Philosophische. Defizite führen zu einem krankhaften Materialismus.  
           
  Gleichgewichtssinn
Milz-Lymph-Muskel-Gelenk-Gefäss-System

Unterleibsbereich

Flüssigkeits-Organisation
Funktionsniveau: Ätherische Organisation

    Wir nehmen den Gleichgewichtssinn wahr, wenn wir uns in ein Verhältnis bringen zu oben und unten, rechts und links, bedingt durch das aufrechte Stehen. Der Sinn für die Phantasie und das Mathematische.  
           
  Bewegungssinn
Grosshirn-System

Physische Organisation
Funktionsniveau: Physische Organisation

    Die Fähigkeit, Lageveränderungen bedingt durch innere und äussere Bewegungen der einzelnen Glieder des Organismus wahrzunehmen. (Hände, Füsse, Kehlkopf u.a.) Wir nehmen unsere Muskelbewegungen wahr.  
           
  Lebenssinn
Lungen–Haut-System

Physisches Hauptorgan
Bronchien

Physische Organisation
Funktionsniveau: Physische Organisation

    Den Gesamtzustand des eigenen Organismus als ein Wohlgefühl oder Missbehagen wahrnehmen. Durch Störungen im Befinden nehmen wir den Lebenssinn wahr. Der Sinn der inneren Trauer.  
           
  Tastsinn/Gefühlssinn
Kleinhirn-Mittelhirn-Rückenmark-System

Physische Organisation
Funktionsniveau: Physische Organisation

    Der Tastsinn ist über den ganzen Körper verbreitet. Der Mensch tritt zur materiellsten Art der Aussenwelt in ein Verhältnis. Der Vorgang findet innerhalb der Haut des Menschen statt.  

© 2011 Adelhard Roidinger