Jazz
Jazzimprovisation, Elektroakustische- und Computermusik
Malerei
RESONANZ GEOMETRIE Strukturen der tönenden Welt ACROASIS Eine geistige Weltanhörung
VIDEO KlangRaumSkulptur
KYBERNETISCHE METHODEN DER GESTALTUNG (Lehrgang an der Technischen Universität Graz 1974-2002)
Architektur, Bildende Kunst, Projekte
Kosmische Resonanzgeometrie in der Pflanzenwelt
Texte & Noten im PDF-Format zum herunterladen! Mensch und Weltenkarma. Das Elend mit der Tiernahrung.

Adelhard Roidinger, geboren am 28. November 1941 in Windischgarsten, Oberösterreich, bekam im Alter von 5 Jahren Klavierunterricht, lernte mit 8 Jahren Violine und mit 14 klassische Gitarre. Mit 16 Jahren begann er sein Kontrabass – Studium bei Prof. Glaser, Solokontrabassist am Linzer Landestheaterorchester. Im Alter von 19 Jahren erhielt er im Rahmen des von Friedrich Gulda veranstalteten Amateurjazz-Wettbewerbes einen Solistenpreis. Er studierte Architektur an der Technischen Universität Graz, Kontrabass-Klassik an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Graz bei Prof. Böhm, Studium der Jazzkomposition bei Prof. Janesz Gregorz, der Malerei bei Prof. Kurt Weber und der Bildhauerei bei Prof. Viktor Winkler, Graz. Weitere Studien am Hornsey College of Art in London für Advanced Architecture und Design, Computermusik am IRCAM und am Atelier UPIC (Gründung: Iannis Xenakis) in Paris. Als Jazzartist (Kontrabass und Electric Bass) ist er mit vielen international bekannten MusikerInnen aufgetreten, hat mehr als 30 LPs und CDs als Leader und Sideman aufgenommen und nahm seit 1970 an zahlreichen internationalen Jazzfestivals teil. Tourneen in Europa, Afrika und Japan. Als Autor verfasste er Unterrichtswerke für Kontrabass und Elektrobass (Universal Edition Wien) und eine umfassende Publikation über Jazzimprovisation und Pentatonik (advance music, Rottenburg, ab 2015 bei schott-music.de). Als Komponist Uraufführungen in Glasgow, Paris, Linz, Göteburg u.a. Als Medienkünstler Ausstellungen in Linz, Graz, Triest, Montreal. Zahlreiche Preise und Stipendien, u.a. den Landeskulturpreis für Musik, Anerkennungen (Honory Mentions) im Rahmen der Ars Electronica für Computermusik und Computergrafik. Lehraufträge für Zeichnen und Malen und Einrichtung eines Lehrganges für Kybernetische Methoden der Gestaltung an der Technischen Universität Graz, welchen er von 1974 bis 2002 leitete. Lehraufträge für Improvisation und Musiktechnologie an der Universität für Musik in Graz. Aufbau und Leitung einer Jazzabteilung, des Studio SAMT (Studio for Advanced Music & Media Technology) und eines Universitäts-Lehrganges für Musik und Medien Technologie an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz. Dozent an der Bundesakademie Trossingen und 11 Jahre an der Bundesakademie Remscheid. Weitere Ausbildungen in Transpersonaler Therapie und Homöopathie.

adelhard.roidinger@gmail.com


INTERVIEW WITH ADELHARD ROIDINGER Bass My Fever - Covering all the "basses" © Luca De Pasquale-Manuela Avino

Buch: Jazz Improvisation & Pentatonic von Adelhard Roidinger  NEU: "Jazz Improvisation & Pentatonic"
Ausgabe mit CD

Erhältlich bei (to order):
www.schott-musik.de
www.amazon.de





Preis (Price): € 19,95

Bestell-Nr.: ADV 14300

NEUE CD: PARUSIA! In Kürze erscheint die CD des Duos Andy Lumpp und Adelhard Roidinger (Label: Nabel Records) NEUE CD: "PARUSIA"
In Kürze erscheint die CD des Duos Andy Lumpp und Adelhard Roidinger



Label: Nabel Records